2.Fr: Starke Teamleistung in Angriff und Abwehr – ohne Gegentor in der 2.Halbzeit – phänomenal

SV Lok-Mitte Leipzig – SG Motor Gohlis-Nord II 9:26 (9:11)

am 24.11.2018

 

Am 24.11.18 traten wir unser nächstes Auswärtsspiel in Schönefeld, bei einem altbekannten Gegner SV Lok Leipzig-Mitte, an. Wir fingen unser Spiel sehr verhalten an, so dass Lok Mitte uns immer wieder auf den Fersen war. Vergebene Torwürfe, Abspielfehler und Abstimmungsprobleme in der Abwehr, machten unser Spiel nicht zu unserem. Mit einem Halbzeitergebnis von 9:11 ging es dann erst einmal in die Pause.

Nach der Pause fanden wir langsam in unser Spiel. Die Tormaschine wurde jetzt angeworfen. Nach etlichen Pfostenwürfen die noch in der 1.HZ an der Tagesordnung waren, kamen wir jetzt in Schwung. Zu nennen ist die absolut konsequente Deckungsarbeit und eine sehr gute Torwartleistung beider Torhüter Waldi und Mona.

Was uns zu einem geschichtlichen Phänomen brachte, dass es in der 2.HZ zu KEINEM Gegentor durch unseren Gegner Lok Mitte kam!

Jetzt bestimmten wir klar das Geschehen auf dem Parkett. Gelungene Angriffe, sei es durch Kombinationen, freies Spiel und Einzelaktionen. Mit Laura (10) und Steffi (9) hatten wir die treffsichersten Schützen in unseren Reihen. Aber was wären beide, wenn nicht das gesamte Team, um unsere Kapitänin Josi, mit seiner geschlossenen Mannschaftsleistung dahinter stehen würde, dafür gilt allen ein großes Lob und Dankeschön von uns Trainern.

Zum Schluss wäre noch unsere Eileen zu nennen, die wahrscheinlich angetrieben vom eigenen Fanclub unser Spiel mit ihren 2 Toren bereichert hat – weiter so!

Für die SG Motor Gohlis-Nord II spielten:
Waldi und Mona (Tor), Earl, Lisa, Josi (2), Jule (3), Laura (10), Maren, Jenny, Steffi (9/3), Eileen (2/1).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*