Sieg nur mit halber Kraft

SV Leisnig – SG Motor Gohlis-Nord I 2:24 (1:7)

am 23.9.2017

Was so schön begann – die selbständige Erwärmung nämlich – startete dann mit einer haarsträubenden ersten Halbzeit – zum Wegschauen!  Es war nicht schön, eher gruselig, was sich da auf dem Spielfeld abtat. Ohne Elan, ohne Kampfgeist, magere Trefferquoten, schlechte Laufarbeit und ein eher behäbiges Handballspiel mit dem Drang zur völligen Lustlosigkeit war charakteristisch für diese ersten 20 Minuten. Nun ja, der Gegendruck fehlte – aber auch der Wille, hier mal mehr zu zeigen.

Halbzeit 2 dann endlich die Erlösung  – vor allem für den Trainer. Einige Positionsumstellungen bewirkten manchmal Gutes, so auch jetzt. Die Balleroberung funktionierte, und so manche Geister wurden erst jetzt geweckt. 17 Treffer und ein Gegentor sind dann doch eine klare Sache. Unsere „neue“ Torfrau hatte wirklich wenig zu tun – „Bibi“ zeigte trotzdem tolle Bewegungen im Tor.

Es geht anders!!! Prinzipiell wird ab der 1. Minute gekämpft – heute leider erst ab Minute 21! Das muss in die Köpfe rein . . .

Für die SG Motor Gohlis-Nord I spielten:
„Bibi“, Lina, Josi, Toni, Jara, Lilli, Lotta

Fotos vom Spiel (Herzlichen Dank an Kristina Richter!)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*