2.Mä: Auswärtsprüfstein nicht bestanden

HV Böhlen III – SG Motor Gohlis-Nord II 38:32 (19:16)

Am 23.11.2019

Auf die zwei Heimsiege zuletzt sollte nun mit erneut deutlich verändertem Kader auch das ungewisse Auswärtsspiel in Böhlen möglichst siegreich folgen. Ungewiss, da man den Gegner als Aufsteiger bisher nicht kannte und lediglich um das junge Alter der ehemaligen A-Jugend wusste.

Die Anfangsminuten konnten die Gohliser noch ausgeglichen gestalten, ehe der Gastgeber auf bis zu sechs Tore enteilte. Schade, dass man kurz vor der Halbzeitpause dabei nicht auf ein Tor verkürzen konnte, sondern postwendend noch das Gegentor zum erneuten -3 kassierte. Diese Phase um die Halbzeitpause war es auch, die im Spielverlauf ein „Umstoßen des Bockes“ verhinderte. Zwar gab es mit klaren Anweisungen in der Halbzeitpause und individuellen Hinweisen für die Gohliser Spieler eine positive Marschroute für die zweite Halbzeit, einzig fehlte es an der Umsetzung nach dem Seitenwechsel. Vielmehr konnten die Gäste wieder auf fünf Tore enteilen. Zwar war Gohlis beim 24:23 noch einmal in Schlagdistanz, doch insgesamt sprechen die 38 Gegentore am Ende des Tages Bände.

Fazit: Die Mannschaft präsentierte sich mit dem erneut bunten Kader durchaus schlagkräftig, wobei das Spiel insgesamt eindeutig in der Abwehr verloren wurde. Hier gilt es im Training zukünftig gemeinsam anzusetzen, um schon gegen LVB in der kommenden Woche deutlich besser dagegenhalten zu können.

Ein Satz mit X an diesem Wochenende, doch die Chance dieses Spiel vergessen zu machen bietet sich denkbar günstig zum Hinrundenabschluss. Dann empfängt die Gohliser 2. Männermannschaft den Tabellennachbarn der Straßenbahner, dem man in der heimischen Kästnerhölle zur gewohnten Zeit (Samstag, 19:00 Uhr Anwurf) mit hoffentlich lautstarker Unterstützung einiges entgegenstellen möchte. Kommt vorbei liebe Gohliser, wir brauchen euch!

Für die SG Motor Gohlis-Nord II spielten:
Lange, Wiedemann – Becker, Ewald, Fleig, Förster, Rux, Rümmelein, Schön, Trybull.

Trainer: Tietz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*