WJE: Volle Hütte zum Mittwochabend

SG Motor Gohlis-Nord – HC Leipzig 12:18 (8:6)

am 10.01.2024

Wie stimmen wir uns am besten auf den Heimauftakt der Handball EM ein? Warum nicht mit einem Besuch beim Nachholspiel unserer weiblichen E-Jugend?

Zum Rückrundenstart trafen sie auf die Mädchen des HC Leipzig. Hier gab es zum Saisonanfang noch eine derbe 5:22 Klatsche. Wir waren uns sicher, dass es für den Gegner diesmal schwerer werden sollte und alle waren hochmotiviert. Um 17:45Uhr dann der Anpfiff in einer prall gefüllten Halle in der Diderotstraße. Danke, an alle Unterstützer!

Und tatsächlich – die 1. Hälfte lief super ausgeglichen, mit vielen hart umkämpften Bällen. Wir konnten uns durch gute Manndeckung und hohe Konzentration in Abwehr und Angriff am Ende sogar leicht absetzen und gingen mit einem verdienten 8:6 in die Pause.

Nach Wiederanpfiff wendete sich allerdings das Blatt und der HCL konnte durch einen quasi Komplettwechsel unsere Führung schnell drehen. So stand es 8 Minuten später 10:12. Ein Durchkommen wurde zunehmend schwerer. Trotzdem kämpften unsere Mädels unerbittlich weiter und machten es dem Gegner nicht leicht. Bis zum Schluss unterstützten sie sich gegenseitig und versuchten sich in sehenswerten Abschlüssen. Auch aufgrund einer nun etwas geringeren Trefferquote konnten wir den Rückstand nicht mehr aufholen. Am Ende verloren wir 12:18.

Fazit: Eine Halbzeit knapp gewonnen, die andere klar verloren. Auch wenn die Enttäuschung den Mädels kurzfristig ins Gesicht geschrieben stand – trösten wollten wir für diese Leistung niemanden, da sie viel Moral und Kampfgeist bewiesen haben. Unsere MoGoNo Mädels können sehr stolz auf sich sein, da sie einmal mehr in ihrer ersten gemeinsamen Saison bewiesen haben, zu was für einem tollen Team sie mittlerweile zusammengewachsen sind.

MoGoNo – Girls Power

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*