Hygienemaßnahmen für Heimspiele

Wiedereinstieg in den Spielbetrieb

Ab dem 26.09.2020 finden unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes wieder Heimspiele in der Sporthalle der Erich-Kästner-Grundschule statt!

Dabei ist unser folgendes Hygienekonzept unbedingt zu beachten und einzuhalten. Bei Fragen stehen die jeweiligen Trainer / Mannschaftsverantwortlichen der Heimmannschaften der SG MoGoNo zur Verfügung.

Hygienemaßnahmen für die Teilnehmer und Besucher:
1) Alle Teilnehmer (Sportler, Trainer, Betreuer, Physiotherapeuten, Schieds- und Kampfrichter) und Besucher (Fans, Zuschauer, Verbandsvertreter etc.) werden ausführlich über die Hygienemaßnahmen durch Veröffentlichung in der Spielstätte und vorab online (https://hvs-handball.de/sporthallen/) informiert.
2) Die Gesamtzuschauerzahl ist auf maximal 50 Personen je Spiel begrenzt, davon maximal 15 Zuschauer der Gastmannschaft, maximal 30 Zuschauer der Heimmannschaft und auf mit Anmeldung maximal 5 neutrale Besucher (z.B. Verbandsvertreter, Schiedsrichterbeobachter).
3) Alle Teilnehmer und Besucher tragen vor dem Betreten der Spielstätte ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Telefonnummer) in eine Teilnehmerliste (siehe Anhang) ein und bestätigen diese mit ihrer Unterschrift. Sämtliche Daten werden entsprechend der Vorgaben der aktuell gültigen DSGVO erhoben und nur im Bedarfsfall an die örtliche Gesundheitsbehörde weitergeleitet, um im Fall eines akuten Übertragungsrisikos Kontakt aufnehmen zu können. Die Daten werden nicht elektronisch gespeichert und nach einer Frist von 4 Wochen vernichtet.
4) Alle Teilnehmer und Besucher versichern mit dem Betreten der Spielstätte, dass sie keinerlei Krankheitserscheinungen oder -symptome aufweisen. Außerdem wird versichert, dass in ihrem häuslichen Umfeld niemand an einem SARS-CoV-2-Fall erkrankt ist und sie keinen Kontakt zu Personen mit einem bestätigtem SARS-CoV-2-Fall hatten. Personen mit Krankheitssymptomen sind von der Teilnahme ausgeschlossen bzw. erhalten keinen Zutritt zur Spielstätte.
5) Jeder Besucher erklärt sich vor Betreten der Spielstätte schriftlich mit dem Ausfüllen der Besucherliste (siehe Anhang) mit der Vereinsbelehrung der SG Motor Gohlis-Nord Leipzig einverstanden und erkennt diese an.
6) Allen Teilnehmern und Besuchern, die sich in den letzten 14 Tagen in einem vom Robert-Koch-Institut festgelegten Risikogebiet aufgehalten haben, ist der Zutritt nicht gestattet.
7) Vor dem Betreten der Spielstätte muss jede Mannschaft eine Teilnehmerliste (siehe Anhang) mit den Kontaktdaten aller Teilnehmer einreichen. Diese Liste ist inklusive der Personen und Funktionsmitglieder ihres Teams, die nicht auf dem Spielprotokoll erfasst sind (z.B. Physiotherapeut, Mannschaftsarzt oder Teampsychologe) auszufüllen. Pro Mannschaft sind neben den 4 Offiziellen maximal 3 weitere Funktionsmitglieder zulässig. Die Teilnehmerliste ist an den Verantwortlichen (Trainer/MV der jeweiligen Heimmannschaft) unaufgefordert zu übergeben.
8) Alle Teilnehmer und Zuschauer haben beim Betreten der Spielstätte eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ordnungsgemäß zu tragen und ihre Hände zu desinfizieren. Auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu anderen Personen (mindestens 1,50m) ist zu achten.
9) Besuchern ist das Betreten der Spielstätte maximal 15 Minuten vor Spielbeginn gestattet. Spätestens 10 Minuten nach Spielende verlassen alle Besucher die Spielstätte wieder. Teilnehmer dürfen frühestens 60 Minuten vor Spielbeginn die Spielstätte betreten und müssen 30 Minuten nach Spielende die Sportstätte verlassen.
10) Für Besucher besteht beim Aufenthalt in der Spielstätte (auch auf der Empore) jederzeit die Pflicht zum Tragen einer MNB. Auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes (mindestens 1,50m) zu anderen Besuchern ist stets zu achten.
11) Der Mindestabstand (1,50m) ist nach Möglichkeit auch von den Spielern und Offiziellen während der Spielpausen, im Kabinengang, in den Kabinen und Sanitärräumen einzuhalten. Für die Sportler ist das Tragen der MNB nur auf dem Weg vom Eingang der Spielstätte in die Kabine und von der Kabine zum Ausgang Pflicht.
12) Der Aufenthalt in der Kabine soll auf ein Minimum reduziert werden. Das Duschen nach dem Spiel ist für die Spieler und SR mit entsprechendem Sicherheitsabstand und unter Einhaltung der Hygieneregeln erlaubt (sofern die Stadt Leipzig keine geänderten Vorgaben erteilt).
13) Der hintere Teil des Kabinentrakts darf nur von den Spielern bzw. Teilnehmern betreten werden. Die Besucher haben zum Betreten der Halle ausschließlich die erste Tür zu benutzen und beim Verlassen die zweite Tür (aus Richtung des Halleneingangs).
14) Die Nutzung von Tröten, Fanfaren oder anderen pneumatischen Lärminstrumente ist verboten.
15) Des Weiteren trägt jeder Teilnehmer eine individuelle Verantwortung dafür, alle Risiken für eine mögliche Ansteckung mit Krankheitserregern jeder Art zu minimieren.


Verantwortlich für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen ist der Trainer und / oder Mannschaftsverantwortliche der jeweiligen Heimmannschaft der SG MoGoNo Leipzig.
Bei Nichteinhaltung der Hygienemaßnahmen nimmt sich der Veranstalter das Recht, vom Hausrecht Gebrauch zu machen und Teilnehmer sowie Mannschaften oder Zuschauer der Spielstätte zu verweisen.

Ansprechpartner: Maximilian Tietz, Abteilungsleiter: 0177-275 59 58  | maximilian.tietz@handball-mogono.de


Hier sind die wichtigsten Dokumente und Informationen zum Download:
Hygienekonzept für Heimspiele
Teilnehmerliste für Heimmannschaften (PDF)
Teilnehmerliste für Gastmannschaften (PDF)
Besucherliste für Zuschauer (PDF)

sowie alle weiteren aktuellen Informationen und Dokumente in unserer Rubrik DOWNLOADS.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*