WJB: Auswärtssieg zum Jahresbeginn

HV Chemnitz – SG Motor Gohlis-Nord 9 : 20 (4:13)

am 21.01.2024

Zum ersten Spiel im neuen Jahr ging es am Sonntag zum HV Chemnitz, im Hinspiel zwar klar, aber keinesfalls mühelos besiegt.
Konzentriert und effektiv legten unsere Mädels los, 0:3 nach 1:24 Minuten- das war schon eine Ansage, wer die Platte als Sieger verlassen wollte. Abwehr und Angriff waren von Beginn an auf Betriebstemperatur. Lediglich einige technische Fehler verhinderten ein noch besseres Ergebnis. Glück, dass scheinbar auch nicht alle Chemnitzer Spielerinnen mit dem Harzball zurecht kamen, weshalb sich die Fehler auf beiden Seiten die Waage hielten. Wirklich gefährlich wurden seitens der Gäste nur zwei Spielerinnen, die durch eine gute Abwehrleistung zunehmend an erfolgreichen Abschlüssen gehindert werden konnten. Selbst aus vielen Überzahlsituationen vermochten die Gastgeberinnen keinen Profit zu erzielen, denn schließlich gab es im Kasten ja hinter der starken Abwehr zwei mindestens ebenso starke Hüterinnen….
Nachdem zur Halbzeit nur 4 Gegentore auf der Tafel standen, war das Endergebnis im Pausentee klar definiert: die Zahl der Gegentore sollte einstellig bleiben! Und dieses Ziel wurde erreicht; auch wenn nicht alle Spielerinnen bis zum Abpfiff auf der Platte bleiben durften. Aber auch das gehört dazu und unterstreicht die weiterhin starke mannschaftliche Leistung!
AUSWÄRTSSIEG also und als nächstes dann wieder Marienberg-Mädels, es gibt nichts zu verlieren- Let‘s Go-MoGoNo!
Bericht: MW/Mannschaft

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*